Наваль Эль-Саадави: Gott stirbt am Nil

Наваль Эль-Саадави: Gott stirbt am Nil

 Скачать книгу (размер 428Kb , формат fb2) 

Жанр : Современная проза , Язык : de

Аннотация:

Wie alle armen Bauern in diesem Dorf nimmt Zakeya das harte und entbehrungsreiche Leben als von Allah bestimmt klaglos hin. Das erfahrene Leid, der fruhe Tod der meisten ihrer Kinder, die auszehrende Arbeit, der Hunger — alles scheint gottgewollt und unabwendbar. Erst als der Burgermeister ihre beiden jungen Nichten als Dienstmadchen in sein Haus zwingt und sexuell mi?braucht, fangt Zakeya an, Zusammenhange zu verstehen. Aber da ist es bereits zu spat, ihre Familie ist zerstort, Bruder und Sohn sind im Gefangnis, die beiden Madchen aus dem Dorf vertrieben. Fur Zakeya ist Gott gestorben, sie racht sich, das ist ihre einzige Moglichkeit des Widerstandes.

Die agyptische Arztin und Schriftstellerin Nawal El Saadawi, in der BRD bekannt durch die Erzahlung «Ich spucke auf euch» — «Bericht einer Frau am Punkt Null» betrachtet «Gott stirbt am Nil» als ihren wichtigsten Roman. Die Frauen, von denen sie erzahlt und auf deren Seite sie steht, sind in dem Netz klassenspezifischer Ausbeutung und Unterdruckung genau so gefangen wie in patriarchalischen Familienstrukturen. In einer eindrucksvollen und schnorkellosen Erzahlweise beschreibt sie das Leben in einem kleinen Dorf am Nilufer, zeigt die Mechanismen von Macht und Abhangigkeit, die Verknupfung staatlicher und religioser Macht im Islam genauso wie die Solidaritat der Frauen untereinander, wie die Sehnsucht der Menschen nach einem anderen Leben.

Nawal El Saadawi wurde in Kafr Tahla, einem Dorf am Ufer des Nils geboren. Sie arbeitete zunachst als Hebamme, spater als Arztin und war von 1965-72 Direktorin des Gesundheitsamts. Wahrend dieser Zeit eroffnete sie eine Klinik und arbeitete dort drei Jahre lang. Nach der Veroffentlichung ihres ersten Buchs «Woman and Sex» wurde sie ihres Amtes enthoben und ihre Schriften wurden in Agypten auf den Index gesetzt. Nawal El Saadawi arbeitet heute als Schriftstellerin, sie lebt in Kairo. Nawal El Saadawi erzahlt in diesem Roman die Geschichte von Zakeya, einer armen, ungebildeten Bauerin, deren Verwandte von dem Burgermeister des Dorfes und seinen Helfershelfern zynisch ausgebeutet und gequalt werden.


Добавить комментарий

Для отправки комментария вам необходимо авторизоваться.